I-PUNKT BEDEUTET FÜR MICH

Das Unerwartete denken und real werden lassen!

Andrea Gründer

Wer?

Andrea Gründer - Geboren am 23.10.1965 in Höxter auf dem Land in den Bergen

Studium

1984 - 1986 / FH Niederrhein, Mönchengladbach / 1986 - 1989 / Universität Essen Sozialpädagogik / Politikwissenschaften / Empirische Sozialforschung/ Medienpädagogik

2002 – 2005 FOM Essen Ökonomie /Marketing / Kommunikation Abschlussarbeit für Kulturhauptstadt 2010 - Dr. Oilver Scheytt- „Entwicklung einer Jugend Kulturcard“ für die traditionellen kulturellen Einrichtungen.

Wo?
Konzert / Event / Messen 1987 - 2002

MAMA Concerts & RAU, STAMM & BELZ GMBH, Zeche Bonifacius, Bestmann Messebau International, Bundesweit, Ruhrgebiet, Amsterdam, London, New York, Singapur , Berlin

Öffentlichkeitsarbeit
1990 - 2001
Selbständig mit AG Promotion / Public Relation / Mediaplanung

On Air: ZDF, ARD, WDR, MDR, NDR, HR, N-Joy, kiss fm, Spreeradio, FAB, Energy, 1 live, VIVA, Deutsche Welle, Hamburg 1, TM3, SFB, SWR, ‚ORB, Hit Radio Antenne, FFN, Radio Lippe, Radio Hagen, Radio Güterloh, Radion Erft, Radion Brocken, Antenne Niederrhein, Radio Köln, Radio Essen

Print: WAZ Essen -Beilageproduktion Karnival der Kulturen in Essen / Stadtmagazine bundesweit

2002 - 2010
konzeptbar - Freiberuflich Marketing / Kommunikation / Strategie

Diverse mittelständische Unternehmen ( z.B. Kohler ), lifequalitybrands Berlin / espey werbeagentur essen / agentur tost düsseldorf/ DWA Gastronomie / Lukullus Gastronomie

2011 – Gründung der konzeptbar gmbh

Wie?

Auf der Basis einer sehr breiten Erfahrungspalette und einer klaren unternehme- rischen Haltung. Von der Planung, Durchführung, Messeentwicklung lernte ich das Veranstaltungsgeschäft von A bis Z.

Geprägt durch »The show must go on... Immer nach den I-Punkt Prinip ... «

Strategisch = Die Entwicklung einer Veranstaltung orientiert an den Zielen ihrer Unternehmenskommunikation, die wirtschaftlichen Aspekte und die Messbarkeit des Erfolgs für ihre Unternehmensziele stets im Planungsauge.

Was?

Großveranstaltungen bis 120.000 Personen inklusive der Planung der Infrastruk- tur wie z.B. den Karival der Kulturen in Essen. Entwicklung von Messen, Corporte Events, Hausmessen, Gustatorisches Branding , Gastronomische Konzepte für Kulturmarken, Entwicklung von Veranstaltungsformaten für kulturelle Betriebe oder Unternehmen. Kulturgastronomie und Ereignisrealisati- on für Kulturhäuser und für Unternehmen mit dem Ziel, sich um und innerhalb eines Kulturbetriebes dazustellen, aufzuhalten oder einfach dort hin einzuladen.

Tourpaesse